verletztes Wild nach Schuss oder Unfall mit einer blanken Waffe (Jagdmesser = Nicker oder Knicker) durch Stich ins Hinterhauptloch (Genick) töten; dazu wurde der Kopf nach vorne gedrückt, daher der Ausdruck „Abnicken“