Vor und Nach der Jägerprüfung – Krebs

Wenn man im Zusammenhang mit der Jagd von Klassischer Literatur spricht, kommt man am ‘Krebs’ nicht vorbei.

Das Buch ist ein allumfassendes Werk das ziemlich jeden Aspekt der Jagd behandelt.

Beschreibung

Geschichtlicher Rückblick

Der Ursprung dieses Buches geht in das Jahr 1940 zurück.

Herbert Krebs (* 19. Juni 1901; † 13. November 1980) schrieb den Vorgänger ‘vor der Jägerprüfung’ als Reaktion auf das 1935 eingeführte Reichsjagdgesetz und die damit verbundene reichsweit eingeführte Jägerprüfung.

Zur Begründung ist folgendes Vorwort bekannt:

„Die Zeit, da der Jäger unbekümmert aus dem Vollen schöpfen konnte, ist in unserem Vaterlande für immer dahin. Mag der eine oder andere ihr nachtrauern. Sie wird darum nicht zurückkommen. Wer künftig in deutschen Jagdgefilden zur Büchse greifen will, muss zuvor das Hegen gelernt haben.”

Das Lehrbuch kam erst nach dem 2. Weltkrieg richtig zur Geltung, die Anzahl der Jäger stieg in den 50er und 60er Jahren des letzten Jahrhundert auf das Doppelte des Vorkriegsstandes an – damit stieg auch der Bedarf an Ausbildungsmaterial.

Mit der 17. Auflage 1960 änderte sich der Titel zu dem bis heute (2020) vertrauten Namen Vor und nach der Jägerprüfung. Krebs wollte damit betonen, dass die erfolgreich bestandene Prüfung nicht das Ende des Lernens bedeutete.

Vor und Nach der Jägerprüfung - Krebs
  • Save
‘Der Krebs’

Das Buch

‘Der Krebs’ wird von praktisch jedem Jäger der sein Handwerk ernst nimmt gekauft – gelesen und wieder gelesen…

Es wird jeder Aspekt der Jagd beleuchtet – als Jäger in der Schweiz sind Themen wie Jagdrecht, Naturschutzrecht, Waffenrecht und die anderen nicht schweizerischen Rechte nicht relevant aber trotzdem Interessant – mal über die Hecke schauen ist ja auch nicht schlecht 🙂

Nebst verständlichen Texten und übersichtlichen Darstellungen, fällt bei Krebs sehr viel Wissensvermittlung als ‘Frage – Antwort’ Spiel an:

Beispiel:

Krebs
  • Save
Eine Typische Frage mit Antwort

Meine Wertung

Die ist ganz simpel: Willst Du Jäger werden, kommst Du an Krebs nicht vorbei.

Das Wissen das man an einer jagdlichen Prüfung braucht ist in dem Buch zu finden. Auf aktuell Rund 900 Seiten ist das Wissen klar und übersichtlich abgelegt und wartet auf die Konsumation.

Lesbarkeit

Gestaltung und Layout

Verständlichkeit

Tiefe

Preis

Gesammt

Bestellinformationen

Herausgeber

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH

ISBN

978-3835417564

Sprachen

DE

Verlag

Preis

ca. EUR 40.-

Ausführung

Gebundene Ausgabe, 896 Seiten, 17.9 x 4.5 x 22.7 cm, 1.7 kg

Amazon

Wer das Thema Wildbrethygiene und Wildkrankheiten vertieft studieren möchte, sollte die das Buch ‘Von der Wildbahn auf den Teller‘ von Philippe Volery anschauen – ich kann es sehr empfehlen.

Vor und Nach der Jägerprüfung – Krebs via @treierp
  • Save

Kommentar verfassen