Den Haken an die Leine bekommen…

Da ich mit Madame etwas mehr an der Suchleine arbeiten will, war es an der Zeit eine neue Leine zu basteln…

Die letzte habe ich mit Rebschnur aus dem Migros Baumarkt angefertigt. Diese Leine war nicht schlecht, hat sich aber über die Zeit sehr aufgeraut und hat dazu geneigt, sich mit Wasser voll zu saugen, was zu einem netten Gewicht geführt hat.

Die neue Leine

Ausgangsmaterial dafür ist eine Nylonschnur aus dem Rangerstore. Dieses Material ist leicht und billig zu haben. Den Karabinerhaken habe ich wiederum aus dem Migros Baumarkt – für Lilo einen kleinen, der reicht.

Die Verbindung

Wie kommt der Haken nun an die Leine?

Ich habe mit dem ‚Hölenknoten‘ recht gute Erfahrungen gemacht. Er ist einfach, wird nicht gross und löst sich nicht…

Hier die Anleitung von WikiPedia:

Schritt 1
Schritt 2
Schritt 3
Das Resultat

Der Knoten ist schlank und der Haken richtet sich sauber nach der Leine aus. Was will man mehr…

Test im Gelände

Sitzt, passt und hat Luft!