Schlosshof – Ermitage

Per Zufall auf diese Route gestossen 🙂 Leicht zu gehen…

Ausgehend von dem oberhalb der Ruine Dorneck liegenden Wirtschaft ‚Schloss Hof‘ wandern wir in Richtung Ermitage

Dies ist eine der Routen bei denen man auf den ÖV angwiesen ist – was dem Daggel nichts ausmacht, das andere Ende der Leine jedoch in eine Sinneskriese stürzt! Die Ermitage ist wie schon in anderen Beiträgen erwähnt ein Naturschutzgebiet. Darum sind Hunde an der Leine zu führen.

Die Route

  • Distanz : ca. 4.4km. meist abwärts
  • Dauer bei normalen Wandertempo : ca. 1Stunde.
  • Gutes Schuhwerk ist zu empfehlen, die Wege sind gut aber es geht meist Bergab auf Schotterwegen

Die Route führt vom Restaurant in Richtung Norden. Über ein Feld direkt in den Wald östlich der Ermitage. Man läuft weit oberhalb der Weiher und des Bartlisloch der Ermitage entlang. Von der Ermitage selbst sieht man lange nichts aber man hört die Besucher im Tal schon lange bevor ma sie sieht…

Info

Der Weg führt den ersten Kilometer bergauf ist aber gut zu bewältigen. 80% der Route veraufen im Wald auf gut ausgebauten Wegen.

Die Tour kann in die Kniehe gehen!

Wichtig für Hundebesitzer

  • Je nach Jahreszeit gibt es auf der Route bis zu den Bächen in der Ermitage kein Wasser.
  • In der ganzen Ermitage herrscht Leinenpflicht.
  • Robidog findet man wenige dafür aber öffentliche Mülleimer.

Jahreszeiten

Ich kenne diese Route nun seit diesem Sommer. Somit ist es etwa schwierig zu beurteilen wie sie in anderen Jahreszeiten aussieht. Herbst und Frühling dürften kein Problem sein Winter könnte etwas schwierig werden wenn die Wege verschneit oder vereist sind.

Sommer